Sponsoren

          

Newsarchiv - 2020

18.05.2020 - Dauerkarte für die Saison 2020/2021

Auch wenn zur Zeit noch nicht absehbar ist wann wieder der Ball rollt bieten wir unseren Vereinsmitgliedern für die kommende Saison wieder eine Dauerkarte für unsere Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft an (außer Pokal- und Freundschaftsspiele). Die Preise bleiben unverändert:
Vollzahler: 30 €
Ermäßigt (Frauen, Rentner, Schüler): 25 €
NEU: Nichtmitglieder: 40 €

Wichtiger Hinweis für Dauerkarteninhaber der abgebrochenen Saison 2019/2020:
Aufgrund des Saisonabbruchs erhalten die aktuellen Dauerkarteninhaber die neue Karte zum halben Preis. Wer keine Karte mehr möchte und sein Geld anteilsmäßig erstattet haben möchte wendet sich bitte an Torsten Volkemer (Tel. 292939 (ab 18 Uhr) oder per Mail: Torsten.Volkemer@spvgg-wildenburg.de).

Wer Interesse an einer Dauerkarte für die kommende Saison hat meldet sich bitte bei Torsten Volkemer (Kontaktdaten siehe oben). (ul)

13.05.2020 - Spvgg. Wildenburg investiert in einen Defibrillator

Der plötzliche Herzstillstand ist weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Für das Überleben ist die Reaktionszeit von entscheidender Bedeutung. In der jüngsten Vergangenheit sind auch aktive Spieler auf Fußballplätzen davon betroffen. Vor einigen Jahren kam es auch im Sportlerheim der Spvgg. Wildenburg zu einer Situation, die tödlich endete. Aufgrund dieser Tatsachen haben die Mitglieder der Spvgg. Wildenburg in der Jahreshauptversammlung Anfang März der Anschaffung eines Defibrillators zugestimmt. Der geschäftsführende Vorstand hat diesen Beschluss jetzt umgesetzt. Frank Marx von der Fa. Marx Meditech aus Stipshausen hat den Defibrillator an die Spvgg. Wildenburg übergeben. Er wurde an der Außenwand des Sportlerheimes in Schauren angebracht. Somit steht er bei Notfällen auf dem Sportplatz, dem Gemeindehaus und allen Bürgern zur Verfügung.

Dieses Gerät ist ein automatischer externer Defibrillator (AED), der den Herzrhythmus analysiert und bei einem plötzlichen Herzstillstand kann der Helfer auf Anweisung des Gerätes einen elektrischen Schock verabreichen, um einen normalen Herzrhythmus wieder herzustellen. Er ist einfach in der Handhabung, unterstützt die Helfer durch klare Ansagen und kann so Leben retten. Wenn es die Corona-Situation zulässt, veranstaltet die Spvgg. Wildenburg eine Informationsveranstaltung zu der nicht nur Mitglieder und Übungsleiter des Vereins, sondern alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schauren eingeladen sind. (ul)

12.05.2020 - Neue Struktur im Jugendfußball

Wie bereits berichtet trat Christian Lindecke bei der letzten Jugendvollversammlung der Spvgg. Wildenburg nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit von seinem Amt als Jugendleiter zurück. Im Anschluss daran liefen im Hintergrund die Überlegungen über die neue Ausrichtung auf Hochtouren und kamen zu folgendem Ergebnis:

Kommissarischer Jugendleiter: Thorsten Schäfer
Stellvertretender Jugendleiter: Markus Doll
Kassiererin: Renate Breil
Ansprechpartner für die Altersklassen G- bis E-Jugend: Martin Gorges
Ansprechpartner für die Altersklassen D- bis A-Jugend: Thorsten Schäfer und Niklas Haas

Weitere Informationen folgen im nächsten Mitgliederbrief. (md)

11.05.2020 - Klopapier-Challenge des Bollenbacher SV

Die Sportvereinigung Wildenburg nimmt die Herausforderung an!

06.05.2020 - 50 Jahre Spvgg. Wildenburg

Heute, am 06. Mai jährt sich die Gründung der Spvgg. Wildenburg zum 50. Mal! Anlässlich des Jubiläums haben wir eine Chronik "50 Jahre Spvgg. Wildenburg" erstellt, die wir an dieser Stelle präsentieren möchten. Vielen Dank an Alle, die in monatelanger Arbeit an der Erstellung der Chronik mitgewirkt haben. Wir wünschen viel Spaß beim Eintauchen in die Geschichte der Spvgg. Wildenburg! (tv)

01.04.2020 - Absage Jubiläumsveranstaltung und Defibrillator-Schulung

Aufgrund der Corona-Pandemie können die für den 23. April geplante Defibrillator- Schulung sowie der für den 08. Mai terminierte Festakt zum 50jährigen Jubiläum der Spvgg. Wildenburg nicht stattfinden. Beide Veranstaltungen werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald die neuen Termine feststehen werden wir darüber informieren. Herzlichen Dank für Euer Verständnis und bleibt gesund! (Der Vorstand)

25.03.2020 - Herzlichen Dank an die Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie

Seit 28 Jahren wird unsere Vereinszeitung „Mitgliederbrief“ in den Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie gedruckt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass jährlich 10-Ausgaben in einer Auflage von 325 Stück an unsere Mitglieder verteilt und im Internet gelesen werden können. Auch in dieser schwierigen und ungewissen Zeit mit der Corona-Pandemie ist es dem Leiter der Computergruppe, Herrn Michael Müller, mit seinem Team gelungen, die 310. Ausgabe „April 2020“ zuverlässig und rechtzeitig zu erstellen. Auch bei allen „Redakteuren“, die mit ihren Beiträgen und ihrem Einsatz für den Erfolg der Vereinszeitung im Hintergrund wertvolle Arbeit leisten, bedanken wir uns ganz herzlich. Bleibt gesund und blickt optimistisch in die Zukunft. (ul)

23.03.2020 - Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner

Die Corona-Pandemie legt nicht nur unseren Sportverein, sondern ganz Deutschland lahm. Weltweit hat das Virus ungeahnte Auswirkungen. Selbstverständlich hält sich die Sportvereinigung Wildenburg an die verordneten Maßnahmen. Alle Aktivitäten sind momentan eingestellt. D.h. kein Trainings- und Spielbetrieb bei den Fußballern in allen Altersklassen. Keine Übungsstunden in allen unseren Breitensportangeboten. Allen Teilnehmern an unseren Angeboten werden durch diese Situation keine Nachteile entstehen. Wenn sich der Alttag wieder normalisiert, werden wir die Übungsstunden im Breitensport auf dem Stand fortsetzen, wo wir sie eingestellt haben. Voraussetzungen dafür sind, dass sich die Rahmenbedingungen (Verfügbarkeit der Räumlichkeiten und Übungsleiter) nicht verändert haben. Wir werden Lösungen finden. Uns bleibt in der jetzigen Situation nur Rücksicht zu nehmen, Verständnis zu haben und zu hoffen, dass wir diese Situation möglichst schnell und gesund überstehen. Wir werden Euch hier auf dem laufenden halten. Der Vorstand wünscht alles Gute. Bleibt gesund! (Der Vorstand)

16.03.2020 - Corona-Virus legt das Vereinsleben lahm!

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, wurden alle Breitensportangebote, Fußballspiele und –training aller Altersklassen vorerst „ausgesetzt“. Wann der Trainings- und Übungsbetrieb wieder aufgenommen wird, kann z. Zt. niemand sagen. Ob die Defibrillator-Schulung und die Jubiläumsfeier zu den geplanten Terminen stattfinden, ist noch offen. Die Weinprobe des Breitensportausschusses wird in den Herbst verschoben. Aktuelle Informationen „wann und wie es weitergeht“ finden Sie zum gegebenen Zeitpunkt auf dieser Seite. Wir bitten um Euer Verständnis. (Der Vorstand)

16.03.2020 - Spvgg Wildenburg bereit für die Zukunft!

Zur Jahreshauptversammlung im Sportlerheim in Schauren konnte der Vorstand zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Einen Bericht finden Sie hier. (hs)

13.03.2020 - Alle Breitensportangebote werden ab sofort eingestellt!

Nach dem Eingang der Information, dass die Edelsteinklinik, für externe Nutzer ab Montag, 16. März 2020, geschlossen ist, hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, dass alle Breitensportangebote bis auf weiteres ausgesetzt werden. Es handelt sich dabei um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Es besteht z. Zt. kein Corona-Verdacht! Die Gesundheit und Sicherheit von unseren Übungsleitern und unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben bei der Spvgg. Wildenburg oberste Priorität! Gerade im Breitensport gehören die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Grund ihres Alters zu der Risikogruppe, die am meisten gefährdet ist. Wir bitten um Verständnis. (ul)

09.03.2020 - SpVgg Wildenburg 3:0 TuS Mörschied II

Sieg im ersten Spiel nach der Winterpause

Im Lokalderby gegen den TuS Mörschied glückte unseren Jungs die Revanche für die bitte Niederlage aus der Hinrunde. Durch eine sehr dominante erste Halbzeit blieb zu keiner Zeit der Partie ein Zweifel offen, wer den Platz als Gewinner verlassen wird. Vor allem Robin Doll erwischte einen sehr effizienten Tag. Drei seiner abgegebenen Torabschlüsse schlugen im Gehäuse der Gäste ein (8 Min. & 40. Min.). Zwischenzeitlich stellte der als Sturmspitze aufgebotene Marvin Equit mit einem schönen Außenristschuss auf 2:0 (30. Min). Im Mannschaftsverbund verteidigten wir konzentriert, sodass unser Torwart Viktor Kneip über die gesamten 90 Minuten weitestgehend beschäftigungslos blieb. Nächste Woche steht nun das wichtige Auswärtsspiel gegen den drei Punkte schlechter dastehenden ASV Langweiler/Merzweiler auf dem Plan. (md)

09.03.2020 - Michael Hartmann wird Gesamtsieger der OIE-Crosslauf-Serie in seiner Altersklasse

Beim 55. Eduard Steiner Cross-Lauf in Hahnenbach, der gleichzeitig der letzte Lauf der OIE-Crosslauf-Serie 2020 war, wurde Michael Hartmann auf der 7,8 km langen Strecke bei schweren Bedingungen 9. in der Gesamtwertung und belegte in seiner Altersklasse AK35 den 1. Platz. Damit sicherte sich Michael auch den 1. Platz seiner Altersklasse in der Gesamtwertung der diesjährigen OIE-Crosslauf-Serie. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

06.03.2020 - Alle Themen werden besprochen!

Per Email hat Verbandsbürgermeister Uwe Weber Vorstandsmitglied Ulli Lichtenthal mitgeteilt, dass bei einem gemeinsamen, noch zu terminierenden Gespräch, alle anstehenden Themen besprochen werden. (ul)

03.03.2020 - Rücktritte beim Sportring / Vorstand der Spvgg. ist der Buhmann

Ohne die offenen Fragen nach dem Ausgrenzen von Mädchen und der Spvgg. Wildenburg zu beantworten, verkündet VG-Bürgermeister Weber das Aus für die Ferienfreizeit. Über 4 Monate, von Oktober 2019 bis zum 21.02.2020, waren nicht genug Zeit um ein klärendes Gespräch mit der Spvgg zu führen! Der Verein ist weiterhin gesprächsbereit. (ul)

03.03.2020 - Mädchen und Spvgg. Wildenburg werden im neuen Konzept für die Ferienfreizeit an der Wildenburg ausgeschlossen

Der geschäftsführende Vorstand der Sportvereinigung nimmt in der Nahe-Zeitung Stellung zu der nicht akzeptablen Vorgehensweise des Vorstandes des Sportringes der VG Herrstein/Rhaunen. (ul)

11.02.2020 - Fußball - Schnuppertraining am 28.02.2020

14.02.2020 - Unglaubliches Interesse am Mitgliederbrief

Dass unsere Vereinszeitung der „Mitgliederbrief“ ein wichtiges Medium im Vereinsleben der Spvgg. ist, wissen wir. Aber dass die aktuelle Ausgabe, die vor ca. 24 Stunden auf unserer Internetseite veröffentlicht wurde, in diesem kurzen Zeitraum bereits über 180mal aufgerufen wurde, überrascht uns alle. Herzlichen Dank an alle, die bei der Herausgabe unserer Vereinszeitung mitwirken. (ul)

11.02.2020 - Sturmtief beschädigt Sportlerheim Kempfeld

Durch die starken Okanböen des Sturmtiefs „Sabine“ ist eine Tanne auf das Sportlerheim in Kempfeld gestürzt. Die Ausmaße des Schadens und die Schadenshöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt. (ul | Foto: mw)

10.02.2020 - Zwei Wildenburger holen 3 Kreismeister-Titel im Crosslauf!

Beim 3. Lauf zur Nahe-Cross-Laufserie in Veitsrodt, bei denen gleichzeitig auch die Kreismeister ermittelt wurden, startete Lutz Kohlhaas über beide Strecken. Michael Hartmann ging über 7.400m an den Start. Auf der Mittelstrecke über 3.700m wurde Lutz Zweiter in der Gesamtwertung in 13:07 Min., damit Kreismeister gesamt und in der Altersklasse M45. Über die 7.400m Langstrecke kam Lutz als Fünfter ins Ziel (27:59 Min). Dies bedeutete auf Kreisebene den zweiten Platz sowie den Sieg in der AK M45. Michael Hartmann belegte mit 31:16 Min. Platz 1 in seiner Altersklasse M35 und holte ebenfalls den Kreismeister-Titel. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

03.02.2020 - Neue Fenster im Sportlerheim Kempfeld

Im Sportlerheim in Kempfeld waren im Gastraum noch 2 große einfachverglaste Fenster. Sie wurden nun durch moderne Kunststofffenster von der Fa. Schreinerei Lorenz (Inh. Nils Göttert) ersetzt. (ul)

28.01.2020 - Lutz und Michael beim 11. Peter-Frey-Lauf in Weierbach

Der 11. Peter-Frey-Lauf in Weierbach war gleichzeitig der 2. Lauf der OIE-Crosslauf-Serie 2020. Lutz Kohlhaas startete über 3960m auf der Mittelstrecke und wurde in einer Zeit von 14:05,19 Min. 1. in seiner Altersklasse M45. Im Gesamtklassement belegte er Platz 2. Michael Hartmann war über die 7920m Langstrecke am Start und kam nach 33:03,00 Min. als 2. seiner Altersklasse M35 ins Ziel. Er belegte im Gesamtklassement Platz 11. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

21.01.2020 - Hallensaison 2019

Unsere Spvgg Wildenburg überzeugte in der diesjährigen Hallensaison auf ganzer Linie. Als B-Klassen-Team konnten wir den höherklassigen Vereinen der Verbandgemeinde Herrstein-Rhaunen Parolie bieten und erreichten einen überragenden vierten Platz! Einen detailierten Bericht der Vor- und Endrunde finden Sie hier. (md)

14.01.2020 - 2 Starter der Spvgg. Wildenburg beim 1. Lauf zur Nahe-Crosslaufserie

Erstmals waren in Oberbrombach beim 1. Lauf zur Nahe-Crosslaufserie 2 Läufer der Spvgg. Wildenburg am Start! Michael Hartmann startete nach seiner Nachtschicht und nur 3 Stunden Schlaf über die 7.400 m -Langstrecke und wurde in einer Zeit von 34:36 Minuten 13. in der Gesamtwertung und 2. in seiner Altersklasse M30/35. Er war mit dem Ergebnis unter den genannten Umständern sehr zufrieden. Nicht ganz zufrieden war Lutz Kohlhaas bei seinem Start über die Mittelstrecke von 3.700 m. „Es war irgendwie kein richtiger Zug im Lauf, warum auch immer“ berichtete er. Aber für seine Alterklasse M45 reichte es trotzdem zum 1. Platz. In der Gesamtwertung belegte er in einer Zeit von 14:33 Min „nur“ den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Läufer. (ul)

Nach oben