Sponsoren

          

Newsarchiv - 2020

07.10.2020 - SG Bergen/Berschweiler 0:3 Spvgg Wildenburg

Schwierige Platzbedingungen in Bergen

Auf einem schwer in Mitleidenschaft gezogenen Platz in Bergen fiel es schwer unser gewohntes Spiel aufzuziehen. In der 18. Spielminute erzielte Robin Doll das verdiente 1:0, welches bis zur Halbzeit Bestand hatte. Nach dem Seitenwechsel markierten Markus Kreis (64. Min.) und Pascal Hagner (84. Min.) den auch in der Höhe verdienten Endstand von 3:0. Ein besonderes Lob sprach Sascha Nicolay unserem Keeper Viktor Kneip aus, welcher in der entscheidenden Phase zwei starke Paraden zeigte. (md)

07.10.2020 - SG Bergen/Berschweiler II 2:8 Spvgg Wildenburg II

Torgarant Trzewik

Bis auf die ersten fünf Minuten in denen es uns auf unebenen Geläuf schwer fiel ins Spiel zu finden, hatten wir den Gastgeber aus Bergen zu jeder Zeit unter Kontrolle. Einmal mehr netzte Christian Trzewik nach Belieben (12., 18., 36. & 46. Min.). Die anderen Tore erzielen Fabian Schmidt (24. Min), Eigentor SG Bergen (65. Min.), Jonas Adam (77. Min.) und Jannick Conrad (85. Min.). (md)

01.10.2020 - TuS Becherbach 1:5 Spvgg Wildenburg

Torreiche zehn Minuten!

In einer fußballerisch sehr ansehnlichen Anfangsphase holte Thorsten Ströher (als Stürmer aufgestellt) durch intensives nachsetzen einen Strafstoß heraus, den Pascal Hagner (14. Min.) sicher zum 0:1 verwandelte. Im zweiten Durchgang bot sich ab der 60. Minute ein zehn-Minuten-Torfestival. Nachdem Michael Gerhardt das 0:2 (61. Min.) erzielte, kämpften sich die Gastgeber durch einen Freistoß (66. Min.) auf 1:2 heran. Thorsten Ströher (67. Min.) und Marvin Jahnke (69. Min.) zerstörten jedoch jede Euphorie der Gäste durch ihre Tore zum 1:3 und 1:4. Den Schlusspunkt setzte erneut Michael Gerhardt (89. Min.) zum 1:5 Endstand. (md)

01.10.2020 - TuS Becherbach II 1:6 Spvgg Wildenburg II

Viel Eddi und noch mehr Trzewik

Wiedermal ließen wir in der ersten Halbzeit zu viele Chancen liegen und schafften es trotzdem sechs Tore zu erzielen. Allen voran Eddi Artz – der mit seinen 57 Jahren als unverzichtbarer Mittelfeldmotor arbeitete – und Christian Trzewik erwischten einen Sahne-Tag! Eddis „Doppelpack“ (19. & 89. Min.) und Christian Trzewiks lupenreiner Hattrick (48., 65. & 82. Min.) ebneten den Weg zum Sieg. Besonders das Hackentor von Eddi Artz sorgte für „Gegröle“ bei den Zuschauern! Ebenso in die Torschützenliste eintragen durfte sich Fabian Schmidt (88. Min.). (md)

28.09.2020 - SpVgg Wildenburg 3:1 SC Kirn-Sulzbach

Michael (Gerdi) Gerhardt als Matchwinner

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit dauerte es bis zur 39 Minute, ehe Pascal Hagner wohl überlegt zum 1:0 Pausenstand einschieben konnte. Große Anteile an diesem Tor hält unser Kapitän Benny Weyand, der das Tor nach einem super Ballgewinn im Mittelfeld einleitete. Kurz nach Wiederanpfiff sorgte ein „Sonntagsschuss“ zum zwischenzeitlichen 1:1. Kämpferisch und läuferisch waren wir den Gästen in der Schlussphase überlegen und Michael Gerhardt avancierte mit seinen Toren (72. Min. & 90. Min.) zum Matchwinner. (md)

28.09.2020 - SpVgg Wildenburg II 7:0 SC Kirn-Sulzbach II

Katersieg der hätte höher ausfallen können

Bis Klaus Becker (22. Min.) endlich den Führungstreffer erzielte, hätten wir schon längst höher führen müssen. Besonders in der ersten Halbzeit ließen wir zu viele Chancen liegen. Im zweiten Durchgang nutzen wir unsere Chancen und überrollten die Gäste aus Kirn-Sulzbach. Die Torschützen waren Markus Kreis (51. Min. & 56. Min.), Christian Trzewik (53. Min. & 61. Min.), Klaus Becker (78. Min.) und Jannick Conrad (82. Min.). Endstand 7:0. (md)

24.09.2020 - Mitgliederbrief - Ausgabe 315 ist verfügbar

Ein besonderer Dank gilt unseren Werbepartnern, die mit ihrer Anzeige unsere Vereinszeitung finanzieren und den Verein unterstützen. (ul)

22.09.2020 - FC Bärenbach 2:0 SpVgg Wildenburg

Zwei Strafstöße machen den Unterschied

In einer ausgeglichenen und guten Partie sorgten zwei unnötige Strafstöße für den Sieg der Gastgeber. Zu den beiden 11-Metern (64. & 89. Min.) kam auch noch Pech dazu. Insgesamt scheiterten wir viermal an der Querlatte und somit geht der Sieg für die Bärenbacher in Ordnung. (md)

22.09.2020 - FC Bärenbach II 5:1 SpVgg Wildenburg II

Auswärtsniederlage in Bärenbach

Bereits zur Pause war das Spiel entschieden (1:4). Nach der Halbzeit erhöhten die Gastgeber auf 5:1, was gleichzeitig der Endstand war. Unseren Ehrentreffer erzielte Martin Gorges (36. Min.) zum zwischenzeitlichen 3:1. (md)

21.09.2020 - keine Reinigungskraft - kein Sport

Die Ortsgemeinde Bruchweiler ist weiterhin auf der Suche nach einer Reinigungskraft für das Dorfgemeinschaftshaus. Ohne diese kann das zwingend vorgeschriebene „Hygienekonzept Breitensport“ der Spvgg. Wildenburg nicht umgesetzt werden. Die Übungsstunden können deshalb immer noch nicht stattfinden. (ul)

14.09.2020 - ASV Langweiler/Merzweiler 1:1 SpVgg Wildenburg

Umkämpfter Punkt in Langweiler

Nach starken Anfangsphase verloren wir den Faden und taten uns schwer ins Spiel zurückzufinden. So ging Langweiler/Merzweiler vor der Pause verdient mit 1:0 (32. Min.) in Führung. Nach der Pause fingen wir dann endlich an Fußball zu spielen und es entstand ein sehr ausgeglichenes Spiel mit einer starken kämpferischen Leistung unsererseits. Dennis Breil drückte einen scharf getretenen Freistoß von Robin Doll zum verdienten Ausgleich (63. Min.) über die Linie. (md)

14.09.2020 - ASV Langweiler/Merzweiler II 2:4 SpVgg Wildenburg II

Christian Trzewik mit Traumtor

Nach einem 2:1 Pausenrückstand (Tor durch Markus Kreis in der 36. Min. zum 2:1 ) stellen wir das Spiel in der zweiten Halbzeit auf den Kopf. Luca Thomas parierte einen umstrittenen Strafstoß (61. Min.) und hielt unser Team damit im Spiel. Im Anschluss erzielte Klaus Becker den überfälligen Ausgleich (68. Min.) und das Spiel bekam eine ganz andere Dynamik. In der 80. Minute schlug die Stunde unseres Neuzugangs Christian Trzewik, der den Keeper der Gastgeber mit einem 35 Meter-Traumtor düpierte. Das i-Tüpfelchen setzte Marvin Adam in der Schlussphase (88. Min.) drauf, indem er nach einem 50 Meter-Solo-Lauf von Marvin Equit bedient wird und eiskalt zum 2:4 Sieg vollendete. (md)

08.09.2020 - SpVgg Wildenburg 3:0 SV Niederwörresbach II

Mühsamer Auftaktsieg

Gegen tiefstehende Gäste aus Niederwörresbach gab es in der ersten Halbzeit kein Durchkommen. Nach der Pause bekamen unsere Jungs endlich mehr Tempo ins Spiel. Co-Trainer Thorsten Ströher erlöste das Team nach einer Ecke, indem er zum 1:0 einschob. Der besonders motivierte Neuzugang Marvin Jahnke erzielte gegen seine alten Teamkollegen das überfällige 2:0 (62. Min.) und holte den Strafstoß zum entscheiden 3:0 (85. Min.) durch Pascal Hagner heraus. (md)

08.09.2020 - SpVgg Wildenburg II 1:8 TV Grumbach

Auftaktklatsche gegen starke Grumbacher

Die favorisierten Gäste des TV Grumbach ließen von Beginn an keine Zweifel offen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Bereits zur Pause waren die Verhältnisse klar (1:5). Marius Müller erzielte kurz vor der Halbzeit den Ehrentreffer (44. Min.). Auch im zweiten Durchgang ließen die Grummbacher nicht locker und erhöhten letztendlich bis auf 1:8. (md)

06.09.2020 - Abnahme der 7,5km Walkingstrecke

Alle Teilnehmer erreichten in ihren jeweiligen Leistungsanforderungen eine „goldene“ Zeit für den Bereich Ausdauer. Die weiteren Termine und Bilder finden Sie hier. (hs)

03.09.2020 - Wanderung rund um die Wildenburg war ein voller Erfolg!

Am 29. August fand bei bestem Wanderwetter eine von Thorsten Schäfer organisierte und geführte Wanderung „rund um die Wildenburg“ statt. Insgesamt nahmen 45 Wanderer aus nah und fern an der ca. 9 km langen Wanderung teil. Die weiteste Entfernung mit 98 km nahm ein Paar aus Dittelsheim-Heßloch auf sich. Dafür wurden sie mit einer Flasche Wein belohnt.

Start und Ziel war jeweils das Sportlerheim in Kempfeld, wo die Wanderer sich vor und nach der Wanderung mit Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill und kalten Getränken versorgen konnten. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und waren begeistert von einem schönen Tag.

Unser herzlicher Dank gilt den Helfern für ihre Dienste im Sportlerheim und am Grill, den vielen Kuchenspendern und natürlich Thorsten Schäfer für die tolle Organisation! (tv)

31.08.2020 - Doppelte Pokalpleite

Im Nachholspiel gegen den A-Klassen-Vertreter Bollenbacher SV zeigten unsere Jungs erneut eine ebenbürtige Leistung, mussten sich aber gegen die brutale Effizienz der Gäste mit 4:0 geschlagen geben.

Unsere 2. Mannschaft musste in der zweiten Pokalrunde ebenfalls eine Niederlage gegen den SV Bundenbach I einstecken. Die Gäste setzten sich verdient mit 4:0 durch. (md)

30.08.2020 - SpVgg Wildenburg II6:2 TuS Breitenthal/Oberhosenbach II

Hochverdienter Sieg im Pokal. Unsere 2. Mannschaft setzte sich in der 1. Pokalrunde ohne Probleme gegen den TuS Breitenthal/Oberhosenbach II durch. Bereits zur Halbzeit herrschten klare Verhältnisse (4:1) durch die Tore von Marius Müller (3. Min & 25. Min.) und Dennis Breil (5. Min & 43. Min.). Im zweiten Durchgang stellten Joshua Probst (47. Min.) und Fabian Schmidt (63. Min.) den Endstand von 6:2 her. (md)

20.08.2020 - Neues Kursangebot als Alternative zum Hüftsport

Die Kursangebote Hüftsport, MTT-Gerätetraining und der Schwimmkurs waren auf die Räumlichkeiten in der Edelsteinklinik in Bruchweiler zugeschnitten, die wegen der Corona-Pandemie nicht mehr genutzt werden können . Als einzige Alternative bietet die Spvgg. Wildenburg nun ein neues Kursangebot „fit durch Gym“ im Gemeindehaus Bruchweiler an, wo auch die Übungsstunden der Wirbelsäulengymnastik-Gruppen zukünftig stattfinden werden. Weitere Informationen finden Sie hier. Das Anmeldeformular für den neuen Kurs „fit durch Gym“ finden Sie hier. (ul)

17.08.2020 - SpVgg Wildenburg 9:1 SG Idar-Oberstein-Algenrodt

Tore über Tore! Ein wahres Schützenfest im dritten Testspiel dieser Vorbereitung. Bereits zur Pause führten unsere Jungs durch die Tore von Robin Weber (6. Min, 42. Min. & 45. Min.), Dennis Breil (33. Min.) und Marvin Jahnke (45. Min.) mit 5:0. Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete, mit Toren. Robin Weber (47. Min.), Marvin Jahnke (54. Min.), Michael Gerhardt (76. Min.) und Robin Doll (82. Min.) erhöhten auf letztendlich 9:1. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Mohammad Tajik per Elfmeter (7:1) zum zwischenzeitlichen 7:1. (md)

12.08.2020 - Kantersieg im zweiten Testspiel

Spielerisch und läuferisch überlegen siegten unsere Jungs im zweiten Testspiel dieser Vorbereitung mit 7:2 gegen den A-Klassen-Vertreter TuS Tiefenstein. Die Tore erzielten: Marvin Jahnke (12. Min), Michael Gerhardt (33. & 54. Min.), Robin Weber (52. & 70. Min), Dennis Breil (61. Min) und Pascal Hagner (68. Min.). (md)

05.08.2020 - Dauerkarte der Saison 2019/2020 hat weiterhin Gültigkeit

In den vergangenen beiden Ausgaben des Mitgliederbriefs und auf der Homepage haben wir die Preise für die Dauerkarte der nächsten Saison mitgeteilt. Dabei sind wir von einer 16-er Klasse (wie in den Vorjahren) ausgegangen. Durch die Aufteilung der B-Klassen haben wir in der sogenannten Hauptrunde statt 15 nur noch 9 Heimspiele. Da durch den Abbruch der vergangenen Saison nur ca. die Hälfte der Heimspiele stattfanden, haben wir beschlossen dass die Dauerkarte der Saison 2019/2020 für die Hauptrunde der Saison 2020/2021 weiterhin Gültigkeit hat. Da jetzt noch niemand vorhersagen kann, ob wir uns für die anschließenden Play-Off-Spiele qualifizieren, gibt es für die Play-Off-Runde keine Dauerkarte. (tv)

Wir bitten das entstandene Durcheinander zu entschuldigen. Fragen zur Dauerkarte beantwortet Torsten Volkemer (06786/292939 oder per E-Mail: torsten.volkemer@spvgg-wildenburg.de)

04.08.2020 - Sieg im Testspiel gegen den SV Reichenbach

Im ersten Testspiel der diesjährigen Vorbereitung setzten sich unsere Jungs verdient mit 3:1 gegen den SV Reichenbach durch. Die Tore erzielten Michael Gerhardt (22. Min.), David Scherer (38. Min.) und Robin Weber (77. Min.). (md)

03.08.2020 - Wanderung rund um die Wildenburg am 29.08.2020

Unter der Führung von Thorsten Schäfer bietet die Spvgg. Wildenburg am Samstag, dem 29.08.2020 eine Rundwanderung (ca. 9 km) für Jung und Alt um die Wildenburg an. Start und Ziel ist der Sportplatz in Kempfeld. Gestartet wird um 14:30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist im Sportlerheim bestens gesorgt! (tv)

Anmeldungen bitte bis zum 27.08.2020 bei Frank Lorenz (Tel.: 0152/53105348 oder E-Mail: frank.lorenz@spvgg-wildenburg.de)

24.07.2020 - Die Firma Zimmer-Gerüstbau unterstützt mit Zaunwerbung

Bei der Dachsanierung des Sportlerheimes in Schauren wurde das Gerüst von der Firma Zimmer-Gerüstbau aus Klausen geliefert. Der Geschäftsführer Markus Zimmer hat der Spvgg. Wildenburg die Unterstützung durch Zaunwerbung auf den Sportplätzen in Schauren und Kempfeld zugesagt. Das ist in Zeiten von CORONA nicht selbstverständlich. Vielen Dank. (ul)

23.07.2020 - Defibrillator Einweisung am 28.08.2020 ab 16 Uhr am Sportlerheim Schauren

Der plötzliche Herzstillstand ist weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Aus diesem Grund hat die Spvgg. Wildenburg im Mai diesen Jahres einen Defibrillator angeschafft. Er wurde an der Außenwand des Sportlerheimes in Schauren angebracht. Somit steht er bei Notfällen auf dem Sportplatz, dem Gemeindehaus und allen Bürgern zur Verfügung. Am Freitag, 28.08.2020 findet ab 16 Uhr für alle Übungsleiter/innen und Mitglieder der Spvgg. Wildenburg sowie für alle Schaurener Bürger eine Infoveranstaltung zum sicheren Umgang mit dem Defibrillator statt. Die Veranstaltung findet am Sportlerheim statt und wird durch Herrn Frank Marx von der Fa. Marx Meditech durchgeführt. Aufgrund der Corona-Situation findet die Einweisung im Freien statt. Die Spvgg. Wildenburg freut sich über viele Teilnehmer. (tv)

21.07.2020 - Endlich wieder Fußball im Wettkampfmodus!

Testspiel-Termine:

  • 02.08.20 - Spvgg Wildenburg vs. SV Reichenbach (14:30 Uhr - in Schauren)
  • 11.08.20 - Spvgg Wildenburg vs. TuS Tiefenstein (19:00 Uhr in Schauren)
  • 16.08.20 - Spvgg Wildenburg vs. SG Idar-Oberstein (14:30 Uhr in Schauren)
  • 30.08.20 - SV Mittelreidenbach II vs. Spvgg Wildenburg II (13:00 Uhr in Mittelreidenbach)
  • 30.08.20 - SV Mittelreidenbach vs. Spvgg Wildenburg I (15:00 Uhr in Mittelreidenbach)

15.07.2020 - Mitgliederbrief - Ausgabe 313 ist verfügbar

Ein besonderer Dank gilt unseren Werbepartnern, die mit ihrer Anzeige unsere Vereinszeitung finanzieren und den Verein unterstützen. (ul)

01.07.2020 - Corona Auswirkungen

Corona hat gravierende Folgen: Die Kurse in der Edelsteinklinik werden eingestellt

Die Sportangebote Hüftsport, MTT-Gerätetraining und der Schwimmkurs der Spvgg. Wildenburg können auf nicht absehbare Zeit nicht mehr in der Edelsteinklinik durchgeführt werden. Das ergaben Gespräche zwischen der Spvgg. und der Edelsteinklinik. Die hohen Hygiene-Vorschriften und die Sicherheitsmaßnahmen des Trägers der Klinik, der LVA in Speyer, machen eine weitere Zusammenarbeit unmöglich. Nach 14 Jahren muss die hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Edelsteinklinik und der Sportvereinigung Wildenburg wegen der CORONA-Pandemie beendet werden. Leider endet damit auch die Kooperation mit der DLRG Morbach und unserem Sponsor, der Fa. Egon Löh aus Idar-Oberstein, die den Schwimmkurs in der Klinik unterstützt haben. Alle Anmeldungen für die o.g. Sportangebote sind damit hinfällig. Alternative Lösungen für diese Sportangebote bestehen nicht, weil sie speziell auf die Räumlichkeiten der Klinik ausgerichtet sind. Die beiden Wirbelsäulengymnastik-Gruppen werden das Gemeindehaus in Bruchweiler für ihre Übungsstunden nutzen. Das hat Ortsbürgermeister Stefan Molz bereits zugesagt. Wann der Übungsbetrieb in den verbleibenden Breitensportangeboten der Spvgg. Wildenburg wieder aufgenommen wird, steht noch nicht fest. Dies wird in einer Sitzung am 17. August beraten. Die Kursgebühren für die nicht geleisteten Übungsstunden Hüftsport, MTT und Schwimmkurs, die bis zum regulären Kurs-Ende nicht mehr abgehalten werden konnten, werden vom Verein erstattet.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, denn der Schutz der Patientinnen und Patienten und aller Mitarbeiter der Klinik, aber auch die Gesundheit von unseren Kursteilnehmern und Übungsleitern hat oberste Priorität. Vielen Dank. (ul)

30.06.2020 - Sportabzeichen

Auch in diesem Jahr bietet die Spvgg Wildenburg allen Interessierten – auch Nichtmitgliedern- wieder die Möglichkeit zur Leistungsabnahme der Übungen für das Deutsche Sportabzeichen. Die Temine finden Sie hier lesen. (hs)

22.06.2020 - Zweites Jugendtraining in Schauren

Am Samstag den 20.06.20 waren 28 Kinder im Geistertraining! In zwei Gruppen aufgeteilt kickten die G-, F- und E- Jugend. Von den Trainern Gerd und Felix Loch sowie Christoph Bernard, Martin Gorges, Niklas Haas, Waldemar Gerber und Thorsten Schäfer wurden sieben Stationen betreut! Bei all dem schönen Fussballtraining kam zur Überraschung noch eine Drohne zu Besuch!!! Hierfür nochmal vielen Dank an Luca Thomas für das Video und die schönen Bilder. Es war ein absolut gelungener Trainingstag für die jüngsten Spieler unserer JSG zusammen mit der SpVgg Hochwald. Vielen Dank an alle Beteiligten (ts)

08.06.2020 - Neuzugang für die kommende Saison

Der erste Sommertransfer ist perfekt. Marvin Jahnke wechselt von der SV Niederwörresbach auf die Wildenburg. (md)

02.06.2020 - Corona - Weiterhin kein Breitensport an der Wildenburg

Die Landesregierung hat vor einigen Tagen die Öffnung der Sporthallen, Schwimmbäder und Fitness-Center für den 27.05.20 angekündigt. Welche Auflagen dafür zu erfüllen sind, hat sie erst einen Tag vorher mitgeteilt. Der Sportkreisvorsitzende Bernd Pohl stellte den Vereinen das Hygienekonzept zur Verfügung und wies in seiner E-Mail gleichzeitig darauf hin, dass „die Träger für die Umsetzung und Einhaltung des geforderten Abstands- und Hygienekonzeptes verantwortlich sind.“ In unserem Fall also die Verbandsgemeinde, die Gemeinden und die Edelsteinklinik. Auf seine Anfrage teilte die Kreisverwaltung mit, daß sie die Hallen wegen der Auflagen vor den Sommerferien nicht mehr öffnet. Rund 70% der Breitensportler der Sportvereinigung Wildenburg gehören zu der Risikogruppe, die durch die Corona-Pandemie besonders gefährdet ist. Dies ist für den Vorstand ein weiterer Grund noch keine Übungsstunden anzubieten. Wir sind ständig in Kontakt mit den entscheidenden Stellen und wägen dann ab, ob und unter welchen Auflagen die Möglichkeit besteht wieder in den Übungsbetrieb einzusteigen. Wir bitten um Verständnis und wünschen allen: Bleibt gesund. Die Hygiene und Abstandsverordnung können Sie hier lesen. (ul)

18.05.2020 - Dauerkarte für die Saison 2020/2021

Auch wenn zur Zeit noch nicht absehbar ist wann wieder der Ball rollt bieten wir unseren Vereinsmitgliedern für die kommende Saison wieder eine Dauerkarte für unsere Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft an (außer Pokal- und Freundschaftsspiele). Die Preise bleiben unverändert:
Vollzahler: 30 €
Ermäßigt (Frauen, Rentner, Schüler): 25 €
NEU: Nichtmitglieder: 40 €

Wichtiger Hinweis für Dauerkarteninhaber der abgebrochenen Saison 2019/2020:
Aufgrund des Saisonabbruchs erhalten die aktuellen Dauerkarteninhaber die neue Karte zum halben Preis. Wer keine Karte mehr möchte und sein Geld anteilsmäßig erstattet haben möchte wendet sich bitte an Torsten Volkemer (Tel. 292939 (ab 18 Uhr) oder per Mail: Torsten.Volkemer@spvgg-wildenburg.de).

Wer Interesse an einer Dauerkarte für die kommende Saison hat meldet sich bitte bei Torsten Volkemer (Kontaktdaten siehe oben). (ul)

13.05.2020 - Spvgg. Wildenburg investiert in einen Defibrillator

Der plötzliche Herzstillstand ist weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Für das Überleben ist die Reaktionszeit von entscheidender Bedeutung. In der jüngsten Vergangenheit sind auch aktive Spieler auf Fußballplätzen davon betroffen. Vor einigen Jahren kam es auch im Sportlerheim der Spvgg. Wildenburg zu einer Situation, die tödlich endete. Aufgrund dieser Tatsachen haben die Mitglieder der Spvgg. Wildenburg in der Jahreshauptversammlung Anfang März der Anschaffung eines Defibrillators zugestimmt. Der geschäftsführende Vorstand hat diesen Beschluss jetzt umgesetzt. Frank Marx von der Fa. Marx Meditech aus Stipshausen hat den Defibrillator an die Spvgg. Wildenburg übergeben. Er wurde an der Außenwand des Sportlerheimes in Schauren angebracht. Somit steht er bei Notfällen auf dem Sportplatz, dem Gemeindehaus und allen Bürgern zur Verfügung.

Dieses Gerät ist ein automatischer externer Defibrillator (AED), der den Herzrhythmus analysiert und bei einem plötzlichen Herzstillstand kann der Helfer auf Anweisung des Gerätes einen elektrischen Schock verabreichen, um einen normalen Herzrhythmus wieder herzustellen. Er ist einfach in der Handhabung, unterstützt die Helfer durch klare Ansagen und kann so Leben retten. Wenn es die Corona-Situation zulässt, veranstaltet die Spvgg. Wildenburg eine Informationsveranstaltung zu der nicht nur Mitglieder und Übungsleiter des Vereins, sondern alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schauren eingeladen sind. (ul)

12.05.2020 - Neue Struktur im Jugendfußball

Wie bereits berichtet trat Christian Lindecke bei der letzten Jugendvollversammlung der Spvgg. Wildenburg nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit von seinem Amt als Jugendleiter zurück. Im Anschluss daran liefen im Hintergrund die Überlegungen über die neue Ausrichtung auf Hochtouren und kamen zu folgendem Ergebnis:

Kommissarischer Jugendleiter: Thorsten Schäfer
Stellvertretender Jugendleiter: Markus Doll
Kassiererin: Renate Breil
Ansprechpartner für die Altersklassen G- bis E-Jugend: Martin Gorges
Ansprechpartner für die Altersklassen D- bis A-Jugend: Thorsten Schäfer und Niklas Haas

Weitere Informationen folgen im nächsten Mitgliederbrief. (md)

11.05.2020 - Klopapier-Challenge des Bollenbacher SV

Die Sportvereinigung Wildenburg nimmt die Herausforderung an!

06.05.2020 - 50 Jahre Spvgg. Wildenburg

Heute, am 06. Mai jährt sich die Gründung der Spvgg. Wildenburg zum 50. Mal! Anlässlich des Jubiläums haben wir eine Chronik "50 Jahre Spvgg. Wildenburg" erstellt, die wir an dieser Stelle präsentieren möchten. Vielen Dank an Alle, die in monatelanger Arbeit an der Erstellung der Chronik mitgewirkt haben. Wir wünschen viel Spaß beim Eintauchen in die Geschichte der Spvgg. Wildenburg! (tv)

01.04.2020 - Absage Jubiläumsveranstaltung und Defibrillator-Schulung

Aufgrund der Corona-Pandemie können die für den 23. April geplante Defibrillator- Schulung sowie der für den 08. Mai terminierte Festakt zum 50jährigen Jubiläum der Spvgg. Wildenburg nicht stattfinden. Beide Veranstaltungen werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald die neuen Termine feststehen werden wir darüber informieren. Herzlichen Dank für Euer Verständnis und bleibt gesund! (Der Vorstand)

25.03.2020 - Herzlichen Dank an die Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie

Seit 28 Jahren wird unsere Vereinszeitung „Mitgliederbrief“ in den Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie gedruckt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass jährlich 10-Ausgaben in einer Auflage von 325 Stück an unsere Mitglieder verteilt und im Internet gelesen werden können. Auch in dieser schwierigen und ungewissen Zeit mit der Corona-Pandemie ist es dem Leiter der Computergruppe, Herrn Michael Müller, mit seinem Team gelungen, die 310. Ausgabe „April 2020“ zuverlässig und rechtzeitig zu erstellen. Auch bei allen „Redakteuren“, die mit ihren Beiträgen und ihrem Einsatz für den Erfolg der Vereinszeitung im Hintergrund wertvolle Arbeit leisten, bedanken wir uns ganz herzlich. Bleibt gesund und blickt optimistisch in die Zukunft. (ul)

23.03.2020 - Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner

Die Corona-Pandemie legt nicht nur unseren Sportverein, sondern ganz Deutschland lahm. Weltweit hat das Virus ungeahnte Auswirkungen. Selbstverständlich hält sich die Sportvereinigung Wildenburg an die verordneten Maßnahmen. Alle Aktivitäten sind momentan eingestellt. D.h. kein Trainings- und Spielbetrieb bei den Fußballern in allen Altersklassen. Keine Übungsstunden in allen unseren Breitensportangeboten. Allen Teilnehmern an unseren Angeboten werden durch diese Situation keine Nachteile entstehen. Wenn sich der Alttag wieder normalisiert, werden wir die Übungsstunden im Breitensport auf dem Stand fortsetzen, wo wir sie eingestellt haben. Voraussetzungen dafür sind, dass sich die Rahmenbedingungen (Verfügbarkeit der Räumlichkeiten und Übungsleiter) nicht verändert haben. Wir werden Lösungen finden. Uns bleibt in der jetzigen Situation nur Rücksicht zu nehmen, Verständnis zu haben und zu hoffen, dass wir diese Situation möglichst schnell und gesund überstehen. Wir werden Euch hier auf dem laufenden halten. Der Vorstand wünscht alles Gute. Bleibt gesund! (Der Vorstand)

16.03.2020 - Corona-Virus legt das Vereinsleben lahm!

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, wurden alle Breitensportangebote, Fußballspiele und –training aller Altersklassen vorerst „ausgesetzt“. Wann der Trainings- und Übungsbetrieb wieder aufgenommen wird, kann z. Zt. niemand sagen. Ob die Defibrillator-Schulung und die Jubiläumsfeier zu den geplanten Terminen stattfinden, ist noch offen. Die Weinprobe des Breitensportausschusses wird in den Herbst verschoben. Aktuelle Informationen „wann und wie es weitergeht“ finden Sie zum gegebenen Zeitpunkt auf dieser Seite. Wir bitten um Euer Verständnis. (Der Vorstand)

16.03.2020 - Spvgg Wildenburg bereit für die Zukunft!

Zur Jahreshauptversammlung im Sportlerheim in Schauren konnte der Vorstand zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Einen Bericht finden Sie hier. (hs)

13.03.2020 - Alle Breitensportangebote werden ab sofort eingestellt!

Nach dem Eingang der Information, dass die Edelsteinklinik, für externe Nutzer ab Montag, 16. März 2020, geschlossen ist, hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, dass alle Breitensportangebote bis auf weiteres ausgesetzt werden. Es handelt sich dabei um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Es besteht z. Zt. kein Corona-Verdacht! Die Gesundheit und Sicherheit von unseren Übungsleitern und unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben bei der Spvgg. Wildenburg oberste Priorität! Gerade im Breitensport gehören die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Grund ihres Alters zu der Risikogruppe, die am meisten gefährdet ist. Wir bitten um Verständnis. (ul)

09.03.2020 - SpVgg Wildenburg 3:0 TuS Mörschied II

Sieg im ersten Spiel nach der Winterpause

Im Lokalderby gegen den TuS Mörschied glückte unseren Jungs die Revanche für die bitte Niederlage aus der Hinrunde. Durch eine sehr dominante erste Halbzeit blieb zu keiner Zeit der Partie ein Zweifel offen, wer den Platz als Gewinner verlassen wird. Vor allem Robin Doll erwischte einen sehr effizienten Tag. Drei seiner abgegebenen Torabschlüsse schlugen im Gehäuse der Gäste ein (8 Min. & 40. Min.). Zwischenzeitlich stellte der als Sturmspitze aufgebotene Marvin Equit mit einem schönen Außenristschuss auf 2:0 (30. Min). Im Mannschaftsverbund verteidigten wir konzentriert, sodass unser Torwart Viktor Kneip über die gesamten 90 Minuten weitestgehend beschäftigungslos blieb. Nächste Woche steht nun das wichtige Auswärtsspiel gegen den drei Punkte schlechter dastehenden ASV Langweiler/Merzweiler auf dem Plan. (md)

09.03.2020 - Michael Hartmann wird Gesamtsieger der OIE-Crosslauf-Serie in seiner Altersklasse

Beim 55. Eduard Steiner Cross-Lauf in Hahnenbach, der gleichzeitig der letzte Lauf der OIE-Crosslauf-Serie 2020 war, wurde Michael Hartmann auf der 7,8 km langen Strecke bei schweren Bedingungen 9. in der Gesamtwertung und belegte in seiner Altersklasse AK35 den 1. Platz. Damit sicherte sich Michael auch den 1. Platz seiner Altersklasse in der Gesamtwertung der diesjährigen OIE-Crosslauf-Serie. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

06.03.2020 - Alle Themen werden besprochen!

Per Email hat Verbandsbürgermeister Uwe Weber Vorstandsmitglied Ulli Lichtenthal mitgeteilt, dass bei einem gemeinsamen, noch zu terminierenden Gespräch, alle anstehenden Themen besprochen werden. (ul)

03.03.2020 - Rücktritte beim Sportring / Vorstand der Spvgg. ist der Buhmann

Ohne die offenen Fragen nach dem Ausgrenzen von Mädchen und der Spvgg. Wildenburg zu beantworten, verkündet VG-Bürgermeister Weber das Aus für die Ferienfreizeit. Über 4 Monate, von Oktober 2019 bis zum 21.02.2020, waren nicht genug Zeit um ein klärendes Gespräch mit der Spvgg zu führen! Der Verein ist weiterhin gesprächsbereit. (ul)

03.03.2020 - Mädchen und Spvgg. Wildenburg werden im neuen Konzept für die Ferienfreizeit an der Wildenburg ausgeschlossen

Der geschäftsführende Vorstand der Sportvereinigung nimmt in der Nahe-Zeitung Stellung zu der nicht akzeptablen Vorgehensweise des Vorstandes des Sportringes der VG Herrstein/Rhaunen. (ul)

11.02.2020 - Fußball - Schnuppertraining am 28.02.2020

14.02.2020 - Unglaubliches Interesse am Mitgliederbrief

Dass unsere Vereinszeitung der „Mitgliederbrief“ ein wichtiges Medium im Vereinsleben der Spvgg. ist, wissen wir. Aber dass die aktuelle Ausgabe, die vor ca. 24 Stunden auf unserer Internetseite veröffentlicht wurde, in diesem kurzen Zeitraum bereits über 180mal aufgerufen wurde, überrascht uns alle. Herzlichen Dank an alle, die bei der Herausgabe unserer Vereinszeitung mitwirken. (ul)

11.02.2020 - Sturmtief beschädigt Sportlerheim Kempfeld

Durch die starken Okanböen des Sturmtiefs „Sabine“ ist eine Tanne auf das Sportlerheim in Kempfeld gestürzt. Die Ausmaße des Schadens und die Schadenshöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt. (ul | Foto: mw)

10.02.2020 - Zwei Wildenburger holen 3 Kreismeister-Titel im Crosslauf!

Beim 3. Lauf zur Nahe-Cross-Laufserie in Veitsrodt, bei denen gleichzeitig auch die Kreismeister ermittelt wurden, startete Lutz Kohlhaas über beide Strecken. Michael Hartmann ging über 7.400m an den Start. Auf der Mittelstrecke über 3.700m wurde Lutz Zweiter in der Gesamtwertung in 13:07 Min., damit Kreismeister gesamt und in der Altersklasse M45. Über die 7.400m Langstrecke kam Lutz als Fünfter ins Ziel (27:59 Min). Dies bedeutete auf Kreisebene den zweiten Platz sowie den Sieg in der AK M45. Michael Hartmann belegte mit 31:16 Min. Platz 1 in seiner Altersklasse M35 und holte ebenfalls den Kreismeister-Titel. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

03.02.2020 - Neue Fenster im Sportlerheim Kempfeld

Im Sportlerheim in Kempfeld waren im Gastraum noch 2 große einfachverglaste Fenster. Sie wurden nun durch moderne Kunststofffenster von der Fa. Schreinerei Lorenz (Inh. Nils Göttert) ersetzt. (ul)

28.01.2020 - Lutz und Michael beim 11. Peter-Frey-Lauf in Weierbach

Der 11. Peter-Frey-Lauf in Weierbach war gleichzeitig der 2. Lauf der OIE-Crosslauf-Serie 2020. Lutz Kohlhaas startete über 3960m auf der Mittelstrecke und wurde in einer Zeit von 14:05,19 Min. 1. in seiner Altersklasse M45. Im Gesamtklassement belegte er Platz 2. Michael Hartmann war über die 7920m Langstrecke am Start und kam nach 33:03,00 Min. als 2. seiner Altersklasse M35 ins Ziel. Er belegte im Gesamtklassement Platz 11. Herzlichen Glückwunsch. (ul)

21.01.2020 - Hallensaison 2019

Unsere Spvgg Wildenburg überzeugte in der diesjährigen Hallensaison auf ganzer Linie. Als B-Klassen-Team konnten wir den höherklassigen Vereinen der Verbandgemeinde Herrstein-Rhaunen Parolie bieten und erreichten einen überragenden vierten Platz! Einen detailierten Bericht der Vor- und Endrunde finden Sie hier. (md)

14.01.2020 - 2 Starter der Spvgg. Wildenburg beim 1. Lauf zur Nahe-Crosslaufserie

Erstmals waren in Oberbrombach beim 1. Lauf zur Nahe-Crosslaufserie 2 Läufer der Spvgg. Wildenburg am Start! Michael Hartmann startete nach seiner Nachtschicht und nur 3 Stunden Schlaf über die 7.400 m -Langstrecke und wurde in einer Zeit von 34:36 Minuten 13. in der Gesamtwertung und 2. in seiner Altersklasse M30/35. Er war mit dem Ergebnis unter den genannten Umständern sehr zufrieden. Nicht ganz zufrieden war Lutz Kohlhaas bei seinem Start über die Mittelstrecke von 3.700 m. „Es war irgendwie kein richtiger Zug im Lauf, warum auch immer“ berichtete er. Aber für seine Alterklasse M45 reichte es trotzdem zum 1. Platz. In der Gesamtwertung belegte er in einer Zeit von 14:33 Min „nur“ den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Läufer. (ul)

Nach oben