Sponsoren

        

Neuigkeiten

15.09. - Rückblick Jahreshauptversammlung 2021

Einen Rückblick auf die Jahreshauptversammlung finden Sie hier. (tv)

13.09. - Spvgg Wildenburg (6:0) TuS Tiefenstein

Unsere Erste dominierte das Spiel gegen den Tabellenletzten gleich von Beginn an und ging verdient mit 2:0 durch die Tore von Robin Weber (28. Min.) und Thorsten Ströher (41. Min.) in die Pause. Nach dem Wechsel machten die Gäste etwas mehr Druck, aber ohne zwingende Torchancen. In der 65. Minute musste Robin Breil in einem fairen Spiel nach einer höchst fragwürdigen gelb-roten Karte das Feld verlassen. Nur eine Minute später antwortete sein Bruder Dennis Breil (66. Min.) mit dem 3:0. In Unterzahl kontrollierten wir das Spiel gegen einen konditionell schwachen Gegner nach Belieben und gewannen am Ende hoch verdient mit 6:0. Die weiteren Tore erzielten David Scherer (74. Min.) und Robin Weber (81. Min. & 86. Min.). (md)

13.09. - Spvgg Wildenburg II (5:1) TuS Breitenthal/Oberhosenbach II

Nach zwei hohen Niederlagen meldet sich unsere Zweite mit schönem Fußball in der C-Klasse zurück und gewinnt am Ende verdient mit 5:1. In der ersten Hälfte hatten wir das Spiel im Griff und ließ kaum Chancen zu. Durch die Tore von Kai-Ilja Remuta (18. Min.) und Marius Müller (37. Min.) ging es mit 2:0 in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste mehr Druck und schafften den gut herausgespielten Anschlusstreffer zum 2:1. Im Anschluss erlangten wir die Spielkontrolle zurück und erhöhten verdient durch die Tore von Marvin Adam (67. Min.), Marius Müller (71. Min.) und Christian Trzewik (83. Min.) zum 5:1 Endstand. (md)

10.09. - SpVgg Hochwald (2:2) Spvgg Wildenburg

Eine gerechte Punkteteilung im Derby in Allenbach. Wir sind super ins Spiel gestartet und dominierten die erste Halbzeit. Folgerichtig gingen wir durch Robin Doll (2. Min.) und Dennis Breil (24. Min.) mit 2:0 in Führung, verpassten es im Anschluss aber weitere Tore nachzulegen. Im weiteren Spielverlauf passten wir uns der Spielweise der Hochwälder immer mehr an und agierten ausschließlich mit langen Bällen. Die Gäste nutzten diese Phase bis zur 70. Minute und egalisierten das Ergebnis (57. Min & 66. Min.). Nach dem Ausgleichstreffer stabilisierten wir uns wieder, fanden aber nicht mehr zu unserem gewohnten Passspiel der letzten Wochen zurück. (md)

07.09. - SV Göttschied (2:3) Spvgg Wildenburg

Ein starker Auftritt!
Unsere Jungs zeigten eine Leistung, welche sie sich die ganze Saison immer wieder vor Augen führen sollte. Kampf, Leidenschaft, Teamgeist und richtig guten Fußball - eine Mischung die im Spitzenspiel der B-Klasse zum Sieg gegen den Aufstiegsfavoriten aus Göttschied entscheidend war. Aus einer geschlossenen Teamleistung sind jedoch speziell David Scherer, welcher ein bärenstarkes Spiel lieferte und Marvin Jahnke, der mit seinem Doppelpack den Weg zum Sieg ebnete, zu nennen. Die Gastgeber aus Göttschied gingen im ersten Durchgang mit 1:0 (30. Min.) in Führung, was zeitgleich der Pausenstand war. Nach der Halbzeit drehten der eben genannte Marvin Jahnke (58. Min.) und David Scherer (66. Min.) die Partie. Göttschied glich noch zum 2:2 (71. Min.) aus, ehe Marvin Jahnke den 3:2-Sieg (83. Min.) perfekt machte! Es war ein sehr ansehnliches Spiel, was die Qualität der B-Klasse unterstrich. Am Mittwoch steht das Derby gegen die SpVgg Hochwald in Allenbach vor der Tür. (md)

07.09. - SV Göttschied II (6:0) Spvgg Wildenburg II

Chancenlos
Gegen die stark aufspielenden Gastgeber war unsere Zweite bei heißen Temperaturen chancenlos. Läuferisch und spielerisch überlegen, siegten die Gastgeber mit 6:0. Dennoch heißt es jetzt für unsere Jungs, „Kopf hoch und weiter“! Wiedergutmachung ist bereits am Donnerstag im Derby gegen die Zweite Mannschaft der SpVgg Hochwald möglich. (md)

06.09. - Mitgliederbrief - Ausgabe 324 ist verfügbar

Ein besonderer Dank gilt unseren Werbepartnern, die mit ihrer Anzeige unsere Vereinszeitung finanzieren und den Verein unterstützen. (ul)

31.08. - 6-Punkte-Wochenende in Schauren!

Spvgg Wildenburg (2:0) SG Regulshausen/Hintertiefenbach
Dennis Breil sorgte bereits in der 5. Minute für einen perfekten Start ins Spiel. Sein Tor zum 1:0 war einer der wenigen Höhepunkte der ersten Halbzeit. Die Gäste fielen über die gesamte Spielzeit größtenteils über ihre harte Spielweise auf. Nach der Pause war es aber Michael Gerhardt der wegen einer Tätlichkeit (65. Min.) vom Platz gestellt wurde. Die richtige Reaktion darauf lieferte Pascal Hagner wenig später mit einem direkt verwandelten Freistoß (67. Min.) zum 2:0.

Spvgg Wildenburg II (3:1) SG Regulshausen/Hintertiefenbach II
Unsere Zweite lieferte bis auf ein paar Unsauberkeiten einen souveränen Auftritt. Die Tore erzielten Christian Trzewik, Fabian Schmidt und Eddi Artz. Kurz vor Schluss ließ Eddi Artz sogar noch zwei große Chancen liegen und verpasste es für ein höheres Endergebnis zu sorgen. (md)

23.08. - Spvgg Wildenburg (3:0) SV Bundenbach

Auftakt-Dreier in Schauren
In einem sehr souverän geführten Spiel ließen unsere Jungs nur eine wirkliche Chance der Gäste zu (10. Minute). Der überragende Mann auf dem Platz war unser Rechtsaußen Dennis Breil. Sein Doppelpack in der ersten Halbzeit (15. und 30. Min.) ebnete den Weg zum Sieg. Im zweiten Durchgang gab es weniger gefährliche Torraumszenen. Das Tor zum 3:0 Entstand erzielte Marvin Jahnke mit einem direkten Freistoß (65. Min.). (md)

16.08. - FC Rhaunen (1:1) Spvgg Wildenburg II

Ärgerliches Unentschieden zum Saisonauftakt
Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es für unsere Jungs nach Laufersweiler zum personell gebeutelten FC Rhaunen. Dem Gastgeber standen lediglich 10 Spieler zur Verfügung. Dennoch tat sich unsere Zweite gegen eine logischerweise tiefstehende Mannschaft sehr schwer und erspielte sich kaum zwingende Torchancen. Den einzigen vernünftigen Angriff veredelte Marvin Adam (25. Min.) zum 0:1. In der zweiten Halbzeit schafften wir es nicht ein zweites Tor nachzulegen und so kam, was kommen musste – der 1:1 Ausgleichstreffer kurz vor Schluss (80. Min.). (md)

Nach oben