Sponsoren

       

Neuigkeiten

27.09. -TuS Becherbach (2:13) Spvgg Wildenburg

Torfestival in Becherbach. Gegen völlig überforderte Gastgeber strotzen unsere Jungs nur so vor Spielfreude. Nüchtern betrachtet hätte das Ergebnis noch viel höher ausfallen können. Bereits zur Pause führten wir 0:6. Am Ende stand ein demontierendes 2:13 zu Buche. Besonders torhungrig waren David Kiy mit einem überragenden 5er-Pack (15., 18., 31., 87. & 90. Min.) sowie Robin Weber (5., 35. & 64. Min.) und Pascal Hagner (61., 68. & 69. Min.) mit je einem 3er-Pack. Die weiteren Tore erzielten Kai-Ilja Remuta (21. Min.) und Marvin Jahnke (50. Min.). Weiter geht es mit beiden Mannschaften am kommenden Sonntag, den 02.10., gegen den SV05 Göttschied I + II in Schauren. Im Anschluss daran findet nach Corona-Pause auch wieder unser Oktoberfest im Gemeindehaus in Schauren statt. (md)

26.09. - Mitgliederbrief - Ausgabe 335 ist verfügbar

Ein besonderer Dank gilt unseren Werbepartnern, die mit ihrer Anzeige unsere Vereinszeitung finanzieren und den Verein unterstützen. (tv)

22.09. - Oktoberfest am 02. Oktober

Nach zweijähriger Pause möchten wir in diesem Jahr wieder ein Oktoberfest veranstalten. Nach den Spielen unserer ersten und zweiten Mannschaft gegen den SV Göttschied (13 bzw. 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Schauren) steigt ab 19 Uhr im benachbarten Schaurener Gemeindehaus unser Oktoberfest. Bei bayerischen Spezialitäten und Oktoberfestbier sorgt unser DJ Eddi für die entsprechende Stimmung. Wir freuen uns auf viele Besucher! (tv)

19.09. - Spvgg Wildenburg II (3:2) TuS 1910 Hintertiefenbach

Heimsieg gegen den Tabellennachbarn. In einem schnellen C-Klassenspiel mit kleinen Nickligkeiten auf Seiten der Gäste, präsentierten wir uns sehr diszipliniert und kämpferisch stark. Vor allem in der Defensive standen unsere Jungs kompakt und ließen kaum etwas zu. Hintertiefenbach hatte zwar auf die kompletten 90 Minuten gesehen mehr vom Spiel, konnte gegen unseren starken Teamverbund jedoch kein Kapital daraus schlagen. Jannick Conrad (14. Min.) und Sebastian Knoll (25. Min.), drehten einen frühen 0:1-Rückstand (7. Min.), ehe die Gäste kurz darauf zum 2:2 Halbzeitstand ausglichen (25. Min). Nach der Pause tütete unser Goalgetter Marius Müller (75. Min.) den letztendlich doch verdienten Heimsieg gegen den Tabellennachbarn ein. Ein besonderes Lob geht außerdem an den Schiedsrichter dieser Partie, Mathias „Delze“ Lind, der die Partie sehr souverän leitete. (md)

19.09. - Spvgg Wildenburg (7:0) Bollenbacher SV II

Pflichtsieg beim Tabellenletzten. Gegen sehr tiefstehende Gäste, die sich ausschließlich aufs Verteidigen konzentrierten und gar keine Anstalten machten, sich offensiv in Szene zu setzen, gelang uns in der ersten Halbzeit nur ein Tor durch Kai-Ilja Remuta (6. Min.). Im zweiten Durchgang brachen die Bollenbacher ein und Kai-Ilja Remuta (52. Min.), David Kiy (55. Min.), Pascal Hagner (71. Min.), Marvin Jahnke (73. Min.) und Doppelpacker Robin Weber (75. & 89. Min.) schraubten das Ergebnis standesgemäß auf 7:0 hoch. (md)

12.09. - SpVgg Nahbollenbach II (0:7) Spvgg Wildenburg

Auswärtssieg in Nahbollenbach. Gegen die zweite Mannschaft aus Nahbollenbach setzten sich unsere Jungs souverän mit 0:7 durch. Durch konzentriertes sowie konsequentes Durchziehen des Matchplans kamen die Gastgeber zu keiner Zeit ins Spiel. Daher ist auch die Höhe des Ergebnisses gerecht. Bereits im ersten Durchgang war das Spiel durch die Tore von Michael Gerhardt (13. & 34. Min.), Robin Weber (17. Min.), David Kiy (34. Min.) und Pascal Hagner (39. Min.) entschieden. Nach der Pause erhöhte David Kiy mit seinem Doppelpack (50. Min.) auf 0:6, ehe Marvin Jahnke per Strafstoß (77. Min.) den Schlusspunkt setzte. (md)

09.09. - Spvgg Wildenburg (3:1) FC Bärenbach

Pokalsieg in Kempfeld. Der FC Bärenbach war in der ersten Halbzeit dominanter, jedoch ohne sich wirkliche Torchancen zu erspielen. Mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Gäste nach einem Eckstoß das 0:1 (44. Min.). Unsere Jungs kamen gut aus der Halbzeit und erzielten durch einen verwandelten Strafstoß von Thorsten Ströher zügig den Ausgleich (49. Min.). Das Zusammenspiel harmonierte nun viel besser und wir drückten immer stärker. Folglich drehte Steffen Weyand das Spiel mit seinem Treffer (60. Min.) zum 2:1. Bärenbach dagegen agierte mit langen Bällen, die qualitativ sehr gut waren, jedoch von unseren Jungs auch überragend wegverteidigt wurden. Gegen Ende des Spiels beschränkten wir uns aufgrund der langen Bälle der Gäste aufs Konterspiel. Einer dieser Konter wurde von Michael Gerhardt in der 90. Minute zum 3:1 Endstand veredelt. (md)

09.09. - Spvgg Wildenburg II (0:3) Spvgg Nahbollenbach

Starker Pokalfight. Unsere Zweite zeigte gegen die A-Klasse-Mannschaft aus Nahbollenbach ein klasse Spiel. Nahbollenbach hatte natürlich mehr vom Spiel, kam gegen unsere gut stehende und konzentriert verteidigende Defensive aber nur zu wenigen Chancen. Die Gäste gingen zwar früh in Führung (10. Min.), konnten diese im ersten Durchgang jedoch nicht weiter ausbauen. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten die Nahbollenbacher auf 0:2 (45. Min.), ehe sie in der 53. Minute den Deckel zum 0:3 drauf machten. An dieser Stelle nochmal das Lob an unsere Jungs für einen super Kampf gegen einen zwei Liegen höher spielenden Gegner. (md)

05.09. - Spvgg Wildenburg (4:1) TV Grumbach

Der Knoten ist geplatzt! Gegen einen engagierten Aufsteiger konnten unsere Jungs endlich den ersten Saisonsieg feiern. Die Grumbacher waren vor allem über Konter und Standardsituationen gefährlich. Mit dem Pausenpfiff erzielte Robin Weber das wichtige 1:0 (45. Min.). Nach der Pause erhöhten wir durch Steffen Weyand auf 2:0 (65. Min.), ehe die Gäste sich durch eine unnötige Aktion selbst schwächten und einen Spieler mit Rot vom Platz gestellt bekamen. Trotz Unterzahl erspielten sich die Gäste einen Strafstoß, den sie zum zwischenzeitlichen 2:1 nutzten (69. Min.). In der Folge merkte man jedoch die Überzahl und konditionellen Vorteile unserer Wildenburg. In der Schlussphase machten Pascal Hagner (85. Min.) und Robin Breil (87. Min.) den Deckel, zum verdienten 4:1 Endstand, drauf. (md)

Nach oben