Sponsoren

     

Neuigkeiten

08.01. - OIE Nahe Cross 3 - Veitsrodt

Am Wochenende startete der 3. Lauf der OIE Nahe Crossserie in Veitsroth. Auf einer klasse Strecke durch teils knöcheltiefen Matsch ging es 4 Runden rund ums Steinerne Gästebuch. Die Spitzengruppe setzte sich wieder einmal relativ schnell ab. Da war keine Chance bei Größen wie Max Kirschbaum (deutscher Vizemeister im Ultratraillauf) oder Martin Schedler (Saarland-Schwein Läufer > 300km) dran zu bleiben. Mein Rennen lief für mich trotzdem sehr zufriedenstellend und ich konnte mit meiner Zielzeit von 31:09 über die 7,4km sehr zufrieden sein. Als Gesamt 13. und AK 4. kam ich ins Ziel. Nun heißt es sich fit machen für die Kreismeisterschaften im Crosslauf in Schwollen in 2 Wochen. Da werde ich versuchen den Verein möglichst stark zu vertreten und eine gute Platzierung rauszuholen. Der Lauf findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und es sind alle Crosslauf Interessierten eingeladen sich auf verschiedenen Strecken bis maximal 8km zu messen. (mh)

23.01. - OIE Nahe Cross 2 - Peter Drey Weierbach

Am 21.01. startete der 2. Lauf der OIE Nahe Cross Serie in Weierbach am Sportplatz auf der Bein. Beim diesjährigen Peter Drey Crosslauf waren die Verhältnisse bedingt durch den reichlich am Vortag gefallenen Schnee zwar nicht die Besten, jedoch starteten wieder fast alle im Vorfeld Gemeldeten. Es ging über 6 Runden durch den Wald und über Teile des Sportplatzes. Die Pfade ließen sich relativ gut laufen. Nach den ersten Runden war mehr Matsch statt Schnee jedoch waren teilweise die Wurzeln schlecht zu erkennen was zu manchem Sturz führte. Glücklicherweise lief alles glimpflich ab. Ich konnte ohne Sturz eine sehr gute Zeit laufen und kam als 12. Gesamt und 2. meiner Altersklasse ins Ziel. Mit diesem Ergebnis war ich mehr als zufrieden. In den nächsten 2 Wochen heißt es jetzt wieder viel Training und dann geht's wieder in Veitsrodt an den Start. (mh)

08.01. - OIE Nahe Cross 1 - Atzenkleb Oberbrombach

Am 7.1 startete der 1. Lauf der OIE Nahe Cross Serie in Oberbrombach am Atzenkleb. Im sehr stark besetzten Feld ging es über die Langstrecke über 6 Runden. Als Gesamtplatz 12 und 3. AK könnte ich sehr zufrieden sein und meine Zeit aus dem Vorjahr um fast 2 min steigern. Das nächste Rennen startet am 21.1. in Weilerbach am Sportplatz auf der Bein. (mh)

Nach oben