Rückblick und Ausblick 1. und 2. Mannschaft

Saison 2017/2018 nur mit einer Mannschaft, Klaus Becker neuer Trainer

Unsere 1. Mannschaft konnte die Saison 2016/2017 auf einem sehr guten 5. Platz in der B-Klasse Ost abschließen. Die Mannschaft erreichte bei einem Torverhältnis von 88:37 (wenigste Gegentore der Klasse!) 60 Punkte. Mit etwas mehr Konstanz wäre vielleicht sogar mehr drin gewesen. Trotzdem konnte die sehr junge Mannschaft durch schönen Offensivfußball überzeugen.

Die 2. Mannschaft beendete die Saison in der C-Klasse Ost auf dem 6. Platz (39 Punkte, Torverhältnis 72:53). Auch dieses Ergebnis ist sehr erfreulich. Vielen Dank an die AH-Spieler, die bei Personalmangel immer wieder bei der 2. Mannschaft ausgeholfen haben. Die Tatsache, dass viele junge Spieler den Sprung in die beiden Mannschaften geschafft haben, zeigt, welch hervorragende Arbeit in der Jugendabteilung geleistet wird!

Zur neuen Saison verlässt uns beruflich bedingt leider unser Spielertrainer Marcel Werle. Wir danken Marcel für zwei sehr erfolgreiche Jahre. Er hat mit seiner guten Arbeit dazu beigetragen dass wir uns, nach wenig erfolgreichen Jahren zuvor, wieder stabilisieren konnten.

Kurz nach Saisonende konnten wir Klaus Becker als neuen Trainer verpflichten

Klaus spielt von Kindesbeinen an bei der Wildenburg und hat als Spieler alle Altersklassen in unserem Verein durchlaufen. Trainererfahrung konnte er bereits bei der Spvgg. Hochwald und im Jugendbereich sammeln. Wir freuen uns sehr, Klaus für diese Aufgabe gewinnen zu können.

Die guten Leistungen unserer Spieler haben natürlich auch Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen geweckt. Neben Marcel Werle werden uns auch Sven Mensah, Pascal Hagner, Marvin Equit, Robin Weber, Viktor Kneib, Michael Gerhardt und Michel Conrad verlassen.

Wir bedauern diese Abgänge sehr, wünschen ihnen aber viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen und hoffen, sie irgendwann wieder in unseren Reihen begrüßen zu können.

Aufgrund dieses enormen personellen Aderlasses werden wir in der Saison 2017/2018 nur mit einer Mannschaft an den Start gehen können

Es ist leider auch festzustellen, dass bei einigen Spielern der Fußball nicht mehr den Stellenwert hat wie früher. Dies führt dazu, dass immer weniger verlässliche Spieler zur Verfügung stehen. Selbstverständlich werden wir Augen und Ohren offen halten und versuchen unseren Kader zu vergrößern. Es ist uns bewusst dass die nächste Saison unter Umständen sehr schwierig für unsere Mannschaft werden könnte.

Gerade deshalb ist es notwendig, die junge und talentierte Mannschaft weiterhin bedingungslos zu unterstützen.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren treuen Fans, die die Mannschaften seit Jahren unterstützen, egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen. Gemeinsam mit euch werden wir auch die zukünftigen Aufgaben bewältigen.

(tv)

Nach oben